Die Midlife-Crisis-Revue

Seit 2010 begeistert „Heiße Zeiten“ das Publikum im St. Pauli Theater. Die Wechseljahre-Revue hat bei ausverkauften Gastspielen u. a. in Zürich, Düsseldorf, Bern mehr als 200.000 Zuschauer(innen) in Wallung gebracht. Der Vorverkauf für weitere Gastspiele in Köln, Düsseldorf und Wien läuft auf Hochtouren. Das komödiantische und musikalische Feuerwerk erzählt von vier Frauen in der Krise. Nun zeigen die Autoren von „Heiße Zeiten“, dass auch Männer ihre Probleme mit dem Altern haben. Diese vier Prachtkerle, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sind sozusagen „dann mal weg“...

Da die vier Männer auf dem Jakobsweg ihre Orientierung verloren haben, sind sie gezwungen, eine Nacht mitten in der spanischen Pampa gemeinsam zu verbringen. Der Mann, das unbekannte Wesen, das sich nie öffnet, überwindet in dieser Situation seine Urinstinkte und Hemmungen - so auch unsere vier Helden. Am Lagerfeuer teilen sie plötzlich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume mit. Egal ob es um Beziehungsstress, Haarausfall oder Erektionsprobleme geht – kein Thema der Midlife-Crisis wird ausgespart.

Hamburger Morgenpost:
"Rundum gelungene Show: Die Midlife-Crisis-Revue "Mann o Mann" feiert eine umjubelte Premiere. Toll ist das, spritzig und witzig!"

Die Welt:
"Zwischen Alphatier-Gehabe und dem Zustand heulenden Elends ist reichlich Platz für Selbstironie und komisch aufbereitete Klischees."

Hamburger Abendblatt:
"... das Publikum klatscht, ist begeistert und verlangt eine Zugabe."

Buch: Tilmann von Blomberg
Liedtexte: Bärbel Arenz

Musikalische Arrangements & Einstudierung:
Carsten Gerlitz

Kreative Entwicklung & Regie:
Katja Wolff

Musikalische Leitung:
Jan Christof Scheibe
Bühne: Eva Humburg

Kostüme: Heike Seidler
Choreographie: Andrea Heil/ Kati Farkas

Mit:
Max Gertsch, Stefan Gossler, Stephan Schill und Alexander Wipprecht

Aufführungsrechte:
Kiez Tournee GmbH & Co. KG

Zu den Heissen Zeiten

Zum Gewinnspiel

Präsentiert von:

Hamburger Abendblatt Ticket

Radio Hamburg

sat1 regional

Restaurantgutscheine Online verschenken